alastair.adversariaalastair.adversaria Book Archive

Psychoanalysis

Der Bildungsbegriff in der Psychoanalytischen Pädagogik.: by Monika Paramita Engel

By Monika Paramita Engel

Der Bildungsbegriff hat im Laufe der Zeit, seit seinem Aufkommen als disziplinspezifisch pädagogischer Begriff im 18. Jahrhundert, viele Wandlungen erfahren. Er conflict und ist bis zum heutigen Tag Thema und Gegenstand verschiedenster Auseinandersetzungen und führt zu kontroversiellen Haltungen. Auch kann mit dem Wort "Bildung" zugleich Verschiedenes ausgedrückt werden. Einerseits kann Bildung die Norm der zu erreichenden Bildungsziele meinen und die Vorstellung wie denn ein gebildeter Mensch beschaffen sei (Menschenbild), andererseits auch den Prozess des Erlangens von Bildung oder des "sich Bildens". Aufbauend auf die Annahme des Zusammenwirkens von Menschenbild und Bildungsbegriff wird in dieser Arbeit nach dem Verständnis von „Bildung“ in der Psychoanalytischen Pädagogik gefragt. Das spezifische Menschenbild der Psychoanalyse mit der Grundannahme/dem Paradigma des dynamischen Unbewussten lässt erwarten, dass auch der psychoanalytisch-pädagogische Bildungsbegriff spezifische Elemente und Merkmale aufweist.

Zunächst erfolgt eine Einführung in historische Menschenbilder, sowie in historische Bildungsbegriffe und deren Zusammenhänge. Es wird das Menschenbild der Psychoanalyse umrissen, wobei zu beachten ist, dass die Psychoanalyse nicht als homogene Einheit existiert, so wie auch in der Erziehungswissenschaft nicht ein gültig festgeschriebener Bildungsbegriff aufzufinden ist.

Nach Erläuterung der angewandten Textanalysemethode und dem zugrundeliegenden Wissenschaftsverständnis werden dreizehn psychoanalytisch-pädagogische AutorInnen vorgestellt. Diese sind in der Untersuchung durch 24 Texte repräsentiert, in denen nach den Elementen eines möglichen psychoanalytisch-pädagogischen Bildungsparadigmas geforscht wird.

Die vielfältigen, in der empirischen Untersuchung herausgearbeiteten Aspekte von Bildung werden in der Folge zusammengeführt, sowie zusammenfassend mit den dahinterliegenden Menschenbildern und dem historischen Kontext in Beziehung gesetzt, um sie für weitere Forschungsvorhaben aufzubereiten.

Show description

Read Online or Download Der Bildungsbegriff in der Psychoanalytischen Pädagogik.: Eine paradigmatologische Untersuchung der Begriffe von „Bildung“ anhand von ausgewählten psychoanalytisch-pädagogischen ... Texten (German Edition) PDF

Best psychoanalysis books

A Clinical Application of Bion's Concepts: Analytic Function and the Function of the Analyst: 2

'In this magisterial paintings Paulo Sandler keeps to tell apart himself as a most suitable student at the works of Bion. Already popular for his encyclopedic zeal, this current e-book maintains Sandler's tireless seek of Bion's contributions via this noteworthy scientific software of Bion's principles. a huge function of Sandler's method of learning Bion has been to contextualise the history of Bion's assumptions.

EMDR and the Energy Therapies: Psychoanalytic Perspectives

Eye circulate Desensitization and Reprocessing (EMDR), in addition to equipment from the recent box of strength psychology, comparable to the Emotional Freedom suggestions (EFT), let the fast processing and liberate of tense thoughts and painful emotion. during this leading edge paintings, Phil Mollon demonstrates how the views of EMDR, power psychology, and psychoanalysis can tell and enhance one another.

For Love of the Imagination: Interdisciplinary Applications of Jungian Psychoanalysis

"I have entitled this e-book for romance of the mind's eye. some time past, I fell in love with the mind's eye. It used to be love at the start sight. i've got had a lifelong love affair with the mind's eye. i'd love for others, via this publication, to fall in love, as I as soon as did, with the mind's eye. " Michael Vannoy Adams, from the Preface.

The Ethical Turn: Otherness and Subjectivity in Contemporary Psychoanalysis (Relational Perspectives Book Series)

Levinas (1969) claims that "morality isn't a department of philosophy, yet first philosophy" and if he's correct approximately this, may ethics additionally function a primary psychology? This risk is explored via the authors during this quantity who search to convey the "ethical flip" into the realm of psychoanalysis. This phenomenologically wealthy and socially awake ethics has taken centre degree in a number of educational disciplines, encouraged through the paintings of philosophers and theologians inquisitive about the ethical textile of subjectivity, human courting, and socio-political lifestyles.

Additional resources for Der Bildungsbegriff in der Psychoanalytischen Pädagogik.: Eine paradigmatologische Untersuchung der Begriffe von „Bildung“ anhand von ausgewählten psychoanalytisch-pädagogischen ... Texten (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 9 votes